Krankengymnastik

Die Krankengymnastik ist eine physiotherapeutische Behandlungsform, mit der Krankheiten aus fast allen medizinischen Fachbereichen therapiert werden. Die krnankengymnasitischen Anwendungen haben zum Ziel, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des Körpers zu verbessern bzw. wiederherzustellen.

Je nach Beschwerden und Schmerzsituation des Patienten stehen dem Physiotherapeuten unterschiedliche Behandlungsformen zur Verfügung:

  • Passive Maßnahmen wie Massagen und/oder passive Mobilisation zur Vermeidung von Schmerzen und Versteifungen
  • Verbesserung und Förderung der Beweglichkeit durch aktive und funktionelle Übungen
  • Stärkung von geschwächten Muskeln durch kräftigende Übungen zur Haltungs- und Koordinationsverbesserung
  • Entspannungsübungen für verspannte Muskeln zur Wiederherstellung optimaler muskulärer Voraussetzungen
  • Atemübungen zur Unterstützung der Atmung bei Atemwegserkrankungen (Lockerung, Mobilisation, Sekretlösung, Erleichterung der Atmung)

Jede krankengymnastische Behandlung beinhaltet jeweils eine Massage zur Lockerung der Muskultur und zur Herstellung von Schmerzfreiheit.

 

Krankengymnastik Saarlouis, Susanne Schmitt Andres

Gerätegestützte Krankengymnastik

Eine Sonderform ist die gerätegestützte Krankengymnastik (KGG) als eine aktive Behandlungsform der Physiotherapie (medizinische Trainingstherapie), bei der medizinische Trainingsgeräte und Zugapparate eingesetzt werden. Hier ist das Ziel die Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination. Diese physiotherapeutische Behandlunf ist ein wichtiges Element zur Vorbereitung auf Operationen und in der Rehabilitation nach Operationen, Knochenbrüchen oder Gelenkverletzungen. Gerätegestützte Krankengymnastik wird häufig auch in der Prävention von Verschleiß- und Rückenerkrankungen eingesetzt.

Der Physiotherapeut erarbeitet je nach Krankheitsbild des Patienten einen individuellen Behandlungsplan. Im Fokus steht dabei die Erarbeitung funktioneller und automatisierter Bewegungsmuster. Von besonderer Bedeutung ist die systematische Wiederholung bestimmter Muskelanspannungen um eine Leistungssteigerung zu erreichen.

Übrigens: Sowohl klassische  als auch gerätegestützte Krankengymnastik können nur von speziell dafür aus- bzw. weitergebildeten Physiotherapeuten in besonders ausgestatteten Praxen durchgeführt werden.

Reservieren Sie telefonisch einen Termin - 06831 7687575.

Täglich begrüßen Sie Frau Huffer und Frau Conde am Empfang und nehmen von 8:00 bis 13:00 Uhr, Montag und Donnerstag auch von 14:00 bis 18:00 Uhr, Ihre telefonische Anmeldung entgegen.

Außerhalb dieser Zeiten hat unser telefonischer Anrufbeantworter stets ein offenes Ohr für Sie.